Mit Links die Welt verändern

Bitte lassen Sie mich kurz erklären, wie Sie mit einem einzigen Link auf einer Homepage die Welt verändern können. Wenn Sie Platz für mehrere Links haben, um so besser. Um sichtbare Spuren in der Welt zu hinterlassen, brauchen Sie keine flackernden Werbebanner auf Ihrer Internetseite einzubauen, mit dem Sie Ihre schöne Homepage vielleicht nur verunstalten würden. Ein einfacher Textlink reicht, um die Welt verändern zu können. Oben sehen Sie den Link Partner werden. Einfach anklicken und Partner von Superclix, Zanox, Adcell werden. Die Partnerschaft und Teilnahme an Partnerprogrammen ist kostenlos.

Gute Partnerprogramme

Viele Betreiber von Onlineshops bezahlen Ihnen für jeden vermittelten Verkauf gerne eine (teilweise hohe) Provision. Vorher müssen Sie sich bei diesen Partnerprogrammen bzw. Partnernetzwerken anmelden und die angebotenen Werbemittel auf Ihrer Homepage einbauen. Das ist alles, was Sie tun müssen, um mit Links Geld verdienen zu können. Es gibt wahrscheinlich keinen Themenbereich mehr, für den erst noch ein gutes Partnerprogramm erfunden werden muss. Bei Superclix werden Sie für die meisten Partnerprogramme sofort freigeschaltet. Mit diesen Links können Sie also heute noch Geld im Internet verdienen.

Wie Sie mit Links helfen können

Um mit Links die Welt verändern zu können, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist die, dass Sie sich über meinen Link bei den genannten Partnernetzwerken anmelden. Dann bekomme ich zusätzlich eine Provision gutgeschrieben und nach dem Erreichen der Auszahlungsgrenze auf mein Konto bei der DKB überwiesen. Das mit Links verdiente Geld wird für verschiedene Hilfsprojekte gespendet. Die andere Möglichkeit ist die, dass Sie einen Teil der Einnahmen, die Sie mit Ihren eigenen Links verdienen spenden. Mit dem Geld können Sie dazu beitragen, dass Hilfsprojekte in aller Welt leichter finanziert werden können.

Mit Links motivieren

Für viele Christen ist das liebe Geld das größte Hindernis, sich für die Arbeit am Reich Gottes zur Verfügung zu stellen. Ein geregeltes Einkommen bringt scheinbare Sicherheit und wenn am Ende des Monats noch etwas vom Einkommen übrig bleibt, kann man das Geld für den Urlaub sparen oder sich etwas Schönes davon kaufen. Wie lange der Arbeitgeber das geregelte Einkommen zahlen kann (oder will), bleibt offen. Christen machen sich also von Menschen abhängig, statt allein von Gott abhängig zu sein. Vor einer möglichen Insolvenz ist heute keine Firma mehr sicher. Gott sucht Mitarbeiter und hat für jeden Bewerber auf Dauer eine passende Aufgabe. Diese Zusage Gottes ist absolut verbindlich, so lange sich die Erde dreht.

Wenn Sie Familie haben und damit auch andere Menschen von Ihrer Entscheidung abhängig sind, können Sie nicht einfach alles hinter sich lassen und in die Mission gehen oder ehrenamtlich arbeiten, es sei denn, Sie sind sich Ihrer Berufung von Gott absolut sicher. Dann wird Gott alle Hebel in Bewegung setzen, dass Sie losgehen können. ER wird notwendige Gespräche vorbereiten und Ihren Partner, die Kinder und alle beteiligten Personen darauf einstimmen, damit Sie so schnell wie möglich die Koffer packen können.

Mit Spenden von Freunden leben

Das in christlichen Hilfswerken übliche System, keine Spendengelder für Gehälter auszugeben, setzt voraus, dass Mitarbeiter sich in ihrem Freundeskreis und Bekanntenkreis selber um freiwillige Spenden kümmern. Gott segnet diese Bereitschaft zur Mitarbeit und öffnet oft noch ganz andere Türen, damit viel mehr als nur alle anfallenden Kosten bezahlt werden können. Leider haben viele Christen zunehmend Schwierigkeiten damit, monatlich die erforderliche Summe an Spenden zu bekommen und gehen schon nach kurzer Zeit zurück in ihren Beruf in der freien Wirtschaft.

Wer einmal selber erleben will, wie Gott seine Zusagen in der Bibel Wort für Wort einhält, ist herzlich eingeladen, sich auf das Abenteuer Glauben einlassen und seine Zeit, seine Fähigkeiten und Begabungen Gott zur Verfügung zu stellen. Gute christliche Hilfswerke haben Standorte in ganz Deutschland und suchen ständig neue Mitarbeiter.

Mit einer Homepage die Welt verändern

Jetzt wissen Sie, wie einfach ein paar Links die Welt verändern können. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, schreiben Sie mir. Ich berate Sie gerne und helfe kostenlos weiter. Natürlich gibt es noch ganz andere Möglichkeiten, die Welt zu verändern und Menschen, denen es einfach an allem fehlt, glücklich zu machen, aber darüber schreibe ich in meinen anderen Texten. Jeder Link zählt. Darf ich auf Ihre Stimme, ihren Textlink zählen?

In diesem Sinne.
Ich wünsche Ihnen eine Begegnung mit Gott und einen erlebnisreichen Tag

Bernd Schimanski

Das könnte Sie auch interessieren:


An Gottes Segen hat alles gelegen
Golfballstempel für Golfspieler in Bad Aibling
Mit Links Geld für Gott verdienen
Edelstahl Wasserkocher
Handtaschen Designer

Werbung: